Mittwoch, 1. April 2015

DIY: Easter Gift - Bird in a Jar

Ostern steht vor der Tür! Ich freu mich so auf die paar Feiertage und kann es kaum erwarten, endlich mal wieder von meinem Schreibtisch wegzukommen! Jeder Tag sieht bei mir zurzeit absolut gleich aus: aufstehen, arbeiten am PC, essen, arbeiten am PC, essen, Haushalt, Bürozeug und alles, was sonst noch liegen geblieben ist, ins Bett gehen. Die Lichtblicke des Tages sind Blogilates, das ich meist vor dem Abendessen reinschiebe (falls euch das nichts sagt, Stef von magnoliaelectric hat vor kurzem einen sehr informativen Beitrag geschrieben: klick!) und Game of Thrones, welches ich noch spät abends mit dem Männchen schaue. Mein Pensum für heute ist erledigt, Zeit also, euch noch mit einem kleinen DIY zu versorgen, das ich als Mitbringsel für die anstehenden diversen Osteressenseinladungen vorbereitet habe: ein unkonventionelles Osternest im Einmachglas, bewacht von einem kleinen Vögelchen auf einer Schaukel. Cuteness-Overload! Viel Spaß euch damit =)


Folgende Materialien benötigt ihr:

  • ein hohes Einmachglas
  • Heu oder Ostergras
  • Schokiostereier
  • einen dünnen Zweig
  • einen Rest Tonkarton in Braun oder Kraftkarton
  • einen schwarzen Fineliner
  • braunes Nähgarn
  • eine spitze Nähnadel
  • ein Deko-Vögelchen (z.B von hier zu beziehen: Miroflor)
  • Heißkleber
  • Klebestreifen
  • Geschenkbänder, Satinbänder, Garne, etc.


Und so geht´s:


1. Den Boden des Einmachglases mit Heu oder Ostergras bedecken und flach drücken. Darauf ein paar Schokoeier legen.


2. Auf den Tonkarton ein Banner zeichnen, mit einem Ostergruß beschriften und ausschneiden. Ein Stück braunes Nähgarn auf die Nadel auffädeln, an beiden Seiten durch das Banner stechen und an den Zweigenden mit Knoten befestigen. Die Enden eines längeren Stück Garns ebenfalls an beide Zweigenden knoten. Das Vögelchen mit Heißkleber auf den Zweig kleben. Falls das Vögelchen zu schwer ist und nach vorne oder hinten kippt, einfach das Vögelchen an das Garn anlehnen und dort mit einem Klecks Heißkleber fixieren. Dann kann es nicht mehr umkippen.


3. Einen Streifen Klebeband abreißen und die Schaukel mit dem Vögelchen mittig in den Deckel des Einmachglases kleben. Zum Schluss noch ein paar Geschenkbänder um den Deckel wickeln und mit einer Schleife verknoten. Fertig ist das Ostermitbringsel =)


Als Ostermitbringsel eignet sich natürlich auch ein einfacher Blumenstrauß. Schöner finde ich aber immer selbstgemachte Kleinigkeiten. Damit kann man zeigen, dass man es zu schätzen weiß, wenn sich andere stundenlang in die Küche stellen, um ein Osteressen vorzubereiten. Was sind eure Pläne für Ostern? Nochmal Skifahren, bevor die Lifte ihren Betrieb einstellen? Essen bis zum Platzen? Oder einfach im Kreis der Familie entspannen? Ich wünsche euch auf jeden Fall ein paar schöne und erholsame Feiertage =) Lasst es euch gut gehen!

Kommentare:

  1. Eine super schöne Idee - und Vögelchen sind natürlich immer toll 😊 frohe Ostertage

    AntwortenLöschen
  2. Wow die Idee ist so süß und toll! Was für eine gute Idee. Bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Mai von Monpipit.de

    xox

    AntwortenLöschen
  3. OMG das ist zuuuu süß <3
    ohne deinen Blog gesehen zu haben (schnell nur auf den bloglovin-link geklickt) habe ich gleich gedacht...
    "oh das könnte zum rotkehlchen passen / das könnte vom rotkehlchen sein" :D

    Liebe Ostergrüße :-*
    Mary // April28.de

    AntwortenLöschen
  4. Meine Schwester hat früher solche Vögelchen gesammelt. Das ist nun das erste Mal, dass ich froh über ihre frühere Sammelleidenschaft bin :)
    hope

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was für eine schöne Idee!
    Ich komme dieses Jahr leider nicht zur Osternbastelei.
    Aber das kann man ja für andere Anlässe wunderbar abwandeln!
    Frohe Ostern :-)
    el Benschi

    AntwortenLöschen
  6. Super schön!
    Warum habe ich das erst nach Ostern entdeckt? ;-)

    Eine wirklich sehr schöne Idee und ich bin mir sicher, dass man auch zu anderen Gelegenheiten die Idee bestimmt schön umsetzen kann!

    Deshalb: Vielen Dank für dieses süße DIY und die tolle Inspiration!

    Viele Grüße,

    Patricia von //blog.fancythoughts.de

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie süß ist das denn! Total schöne Idee! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  8. Schade, dass ich erst jetzt auf deinen Blog stoße! Die Idee ist so ultra süß!!
    Grüße
    Annie todayis.de

    AntwortenLöschen
  9. Sieht sehr schön aus. Ostern ist zwar vorbei, aber ich finde es ist generell eine schöne Idee zum verschenken. Zum Beispiel um ein einfaches Geldgeschenk aufzuwerten. Sicherlich mit einer weißen Taube toll für eine Hochzeit!

    AntwortenLöschen