Dienstag, 24. Dezember 2013

DIY: Christmas Ornaments // Gift Wrapping // Merry Christmas!!!

So, jetzt noch schnell ein Post bevor ich mich für ein paar Tage in den familiären Weihnachtstrubel verabschiede! Wahrscheinlich ist es schon zu spät und ihr habt bereits alle vorbildlich eure Weihnachtsgeschenke verpackt. Trotzdem zeige ich euch noch meine diesjährige Verpackung inklusive eines kleinen DIYs, das ich damit verbunden habe: Weihnachtsanhänger aus Wolle! Vielleicht dient es euch ja als Inspiration für nächstes Jahr =)


Meine Geschenkeverpackung ist dieses Jahr recht edel und vielleicht ein wenig kühl ausgefallen. Sie besteht aus silbernen Christbaumkugeln, weißer und grauer Wolle und grauem Geschenkpapier. Mir gefällt diese Kombination von Grau, Weiß und Silber ungemein gut und hoffe, dass sie durch die Verwendung von Wolle etwas an Wärme gewinnt.


Die Sternenanhänger habe ich bereits ein paar Tage zuvor angefertigt. Sie sind schnell und unglaublich leicht gemacht und würden sich sicherlich auch gut am Christbaum selbst machen.

Folgendes Material braucht ihr für die Sterne:
  • Wolle
  • Tapetenkleister
  • kleines Gefäß
  • Streichhölzer
  • Sternvorlage
  • Styroporplatte


So geht´s:

1. Eine Sternvorlage zeichnen oder aus dem Internet ausdrucken, ausschneiden und auf die Styroporplatte legen. An den Ecken des Sternes Streichhölzer in die Styroporplatte stecken.


2. Den Tapetenkleister laut Packungsanleitung in einem kleinen Gefäß anrühren. Etwa 3m von der Wolle abmessen und in den Tapetenkleister legen. Dann mit den Fingern den Kleister ein wenig in die Wolle einarbeiten und kurz ziehen lassen.


3. Die Sternvorlage entfernen und mit der Wolle einen Knoten um das erste Streichholz machen. Anschließend einmal die Wolle um den Stern herumführen, dabei abwechselnd außen und innen an den Streichhölzern vorbei wie auf dem Foto. Nachem ihr wieder beim ersten Streichholz angekommen seid, legt ihr die Wolle in Schleifen ins Innere des Sternes. Achtet dabei darauf, dass sich die Schleifen überlappen und sich auch mit dem Rand des Sternes berühren. Dies verleiht ihm später mehr Stabilität.


4. Legt solange Schleifen im Inneren des Sternes, bis euch die Wolle ausgeht. Versteckt Ende und Anfang der Wolle gut im Inneren des Sternes und lasst ihn anschließend über die Nacht trocknen.


5. Nachdem der Stern komplett getrocknet ist, ist die Wolle aufgrund des Kleisters hart und behält ihre Form. Nachdem ihr den Stern vorsichtig von den Streichhölzern und der Styroporplatte entfernt habt, könnt ihr ihn als Geschenkanhänger oder als Christbaumschmuck verwenden.


So und nun wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage, viele feine Geschenke, eine stressfreie Zeit mit Freunden und Familien und natürlich leckeres Essen =)

Kommentare:

  1. Der Anhänger ist ja eine tolle Idee! Das werde ich mir mal merken. Und ich finde deine Geschenkverpackung wirklich schön edel.
    Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee :) Kann man sicherlich auch gut mit nicht-weihnachtlichen Motiven machen.
    Frohe Weihnachten dir :)

    AntwortenLöschen
  3. Du hast wirklich immer tolle und etwas außergewöhnliche DIYs, die man sonst nicht überall sieht. Eine sehr tolle Idee. Ich habe meine Päckchen dieses Jahr mit farbigem) Packpapier und farblich passendem Masking Tape und Bast gepackt :-)
    Liebe Grüße und schöne Weihnachten!
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  4. Leider zu spät gesehen, aber den Stern muss ich mir definitiv merken! Das mache ich nächstes Jahr mit meinen Schülern und Schülerinnen nach :)

    AntwortenLöschen