Sonntag, 15. Dezember 2013

Auslosung Prinz Apfel + DIY: Christmas Cards with Felt

Einen schönen dritten Advent wünsche ich euch! 

Bevor ich euch meine diesjährigen Weihnachtskarten zeigen möchte, lose ich noch schnell das Gewinnspiel vom vorherigen Wochenende aus. Juli und Vivian dürfen sich über jeweils einen Prinz Apfel Kalender freuen! Herzlichen Glückwunsch euch beiden :) Eine Mail ist bereits unterwegs zu euch.

Aber nun zu meinen Weihnachtskarten. In den letzten Jahren waren diese ja eher zurückhaltend gestaltet. Dieses Jahr sollten sie aber farblich ein bisschen knallen. Also habe ich mir Filz und Wellenbänder in allen Farben geschnappt und in Form von Christbaumkugeln auf Karten geklebt =)


Folgendes Material habe ich für die Karten verwendet:
  • dünne Filzplatten in Din A4 Größe
  • Wellenbänder bzw -borten aus der Kurzwarenabteilung und selbstklebende Schmuckbänder aus dem Bastelladen
  • Kartenrohlinge
  • dicken Karton für die Vorlagen
  • Schere und Klebstoff 


So geht´s:

1. Zuerst habe ich aus dem Karton Vorlagen in unterschiedlichen Formen und Größen hergestellt. Um eine symmetrische Form hinzubekommen, habe ich ein Stück  Papier in der Mitte gefaltet und an den Falz eine Hälfte der Kugel gezeichnet, ausgeschnitten und dann aufgeklappt auf den Karton übertragen.
Mithilfe der Vorlagen kann man dann ganz easy und schnell den Filz zurechtschneiden. Zur Dekoration der Kugeln habe ich noch Wellenband und selbstklebendes Silberband auf die passende Länge geschnitten.
 

 2. Als nächstes habe ich die Filzformen und die Bänder auf die Kartenrohlinge geklebt. Flüssigkleber funktioniert bei Filz am besten.


3. Zuletzt mit einem Silberstift einen Weihnachtsgruß auf die Karten setzen und fertig! Wie ihr seht, gibt es tausend verschiedene Kombinationen, so kann man wunderschön individuelle Karten gestalten und verfällt nicht in eine Massenproduktion =)


Habt ihr dieses Jahr Weihnachtskarten gebastelt und verschickt? Oder versendet ihr lieber Karten mit Fotogrüßen und Bildern von euch und eurer Familie? Da habe ich dieses Jahr nämlich auch schon tolle Ideen gesehen, z.B. eine Fotokarte mit einem Kippbild: von unten betrachtet sieht man eine Familie vor dem Adventskranz und von oben betrachtet sieht man die gleiche Familie mit Wunderkerzen. Ziemlich cool, oder?

Kommentare:

  1. Sehr hübsch geworden - darüber würde ich mich auch freuen ;-) Lg Maarika

    AntwortenLöschen
  2. Die Karten sehen super aus. Selbstgemacht ist eh immer am besten :)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Karten! Ich habe auch schon welche gebastelt! Als Motiv waren dieses Jahr Sterne aus Buchseiten dran! Diese habe ich mehrlagig zusammengenäht und auf eine Karte geklebt. Deine Karten sind eine gute Idee für das nächste Jahr!
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. hi! ich hab deine christbaumkugeln aus papier nachgebastelt! bzw ich hab sie von kindern basteln lassen! es war schwerer als gedacht! wir haben nur dünnen nähgarn genommen, die knoten waren dadurch sehr klein und hielten schlecht. daher haben wir einfach immer noch ne perle dranngebunden! :D aber gut sahen sie aus! glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, freut mich :) Ja, es ist ein bisschen kniffelig am Anfang, aber mit ein wenig Übung gehen sie ruckzuck :)

      Löschen
  5. Hallo, Danke für den tollen gewinn :) Ich hatte auf diene Mail schon geäntwortet, ich hfofe du hast sie nun bekommen, schau bitte mal nach.

    Liebe Grüße, Vivian
    pfaueins@yahoo.de

    AntwortenLöschen