Mittwoch, 1. August 2012

How my phone experienced: July

Schon wieder sind 31 Tage um und der August startet mit dem besten Wetter, das man sich für eine Jugendfreizeit, in der ich gerade tätig bin, wünschen kann. Im letzten Monat ist wirklich viel passiert und einiges hat sich für mich verändert. Der Juli hat daher sowohl seine schönen als auch seine weniger schönen Seiten gehabt. Die schönen Momente habe ich wie immer fotografisch festgehalten :)

Reichlich neue Gerichte habe ich ausprobiert: Falafel und eine Mango-Joghurt-Nachspeise, die phänomenal gut geschmeckt hat.

Geld habe in zweierlei Dinge investiert: sommerliche Kleidung in knalligen Farben und die neue Cut, die ihren Preis wert ist.

Für eine Projektprüfung habe ich mich mit der indianischen Kunst der Nordwestküste beschäftigt und einen Jutebeutel in diesem Stil bedruckt.

Nach der vielen Arbeit habe ich mich mit einigen Freibad- und Seebesuchen belohnt. Am See trafen wir eine Schwanenfamilie, die sich in aller Seelenruhe an den Pommes der Leute bedient haben.

 Am See oder im Freibad ist ein Teller Pommes natürlich obligatorisch, sonst kam aber viel gesundes auf den Tisch. Mein all-time-Favorit: Feta in Alufolie auf dem Grill oder im Backofen.

Das heiße Wetter brachte natürlich auch einige schöne Sommergewitter mit sich. Diese Regenstunden habe ich mal wieder zum Malen genutzt.

Wie war euer Juli? Und wie wird euer August? Ihr habt ja sicherlich Ferien oder euch zumindest ein paar Tage frei genommen. Ich werde die restliche Woche noch im Sportcamp verbringen, wo ich eine Gruppe 13-jähriger betreue, die alles andere im Kopf haben als anständig Sport zu machen. Es gibt Zickereien, Grüppchenbildung und romantische Annäherungsversuche, Verletzungen und Null-Bock-Einstellung, aber Spaß macht es trotzdem :)

Kommentare:

  1. Du möchstest nicht zufällig das Rezept für den Mango-Joghurt Nachtisch posten? :) Sieht sehr lecker aus!

    Liebst, Maike ♥

    AntwortenLöschen
  2. Dein Monat klingt sehr abwechslungreich! ;) Aber du hast geschrieben, daß der Monat auch seine weniger schönen Seiten hat. Darf ich fragen, was ist passiert ist? War deine Prüfung nicht so wie du es dir vorgestellt hast?
    Viele Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Hey (: Mal wieder echt tolle Post's :). Könntest du vielleicht noch was über die "Cut" erzählen ? was das ist und so ? Im Internet findet man nur das Übliche.

    AntwortenLöschen
  4. wie immer tolle fotos! und dein essen sieht verboten lecker aus :)
    lg,
    die ja-sagerin

    AntwortenLöschen
  5. Die Cut... ich versuche schon seit Eeeewigkeiten an sie ranzukommen, doch meine Mails werden gekonnt ignoriert :D

    AntwortenLöschen
  6. Ooooh das Rezept für das Mango-Joghurt-Leckerchen würde mich auch brennend interessieren :-)

    LG Juju

    AntwortenLöschen
  7. Du musst das verstehen, diese Jugendlichen sind momentan grade so von Hormonen überschwemmt, da ist so ein Verhalten normal ;-)

    Ich habe momentan Bachelor-Abschluss-Sommerferien und mache kommende Woche einen Kurzurlaub in Budapest und Ende August fliege ich für drei Tage nach Helsinki (Designhauptstadt 2012, das würd dir auch sicher gefallen!).

    AntwortenLöschen
  8. Mein Juli war ziemlich stressig, weil es ja auf das Semesterende zu ging. Jetzt im August möchte ich trotz Praktikum versuchen, so weit es geht mich zu entspannen :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen