Dienstag, 1. Mai 2012

How my phone experienced: April!

Wow, der April ist schon vorbei? Gerade war doch noch Ostern, dann hat mein Semester begonnen und die letzten 2 Wochen waren so vollgepackt mit Unistress und Besuch von einer Freundin aus Schweden, dass die Zeit nur so an mir vorbeigeflogen ist. Immerhin habe ich einige Augenblicke mit Instagram (das es jetzt endlich auch für Android gibt) festgehalten. Heute also ein kleiner Monatsrückblick. Ich wünsche euch einen guten Start in den Mai :)

 Zu Ostern verschenkte ich Häschen und bekam auch Häschen geschenkt.

 Die Osterferien verbrachte ich dann mit meinem Architekturmodell und besuchte meinen Freund im Labor.

Das französische Menü einer Freundin, das uns alle umgehauen hat: Hier seht ihr das Entree und einen Teil des Desserts: Selbstgemachte Macarons in vier Geschmacksrichtungen!

 Meine heißgeliebte neue Tasche zog bei mir ein, ebenso wie 30 Bücher, welche ich für eine Verschenk-Aktion zum Tag des Buches bekam.

 An den Wochenenden streifte ich durch einige Wälder, um ein paar Geocaches einzusammeln.

 Mein fertiges Architekturmodell sowie ein neues Projekt für die Schule.

 Mit einer Freundin aus Schweden erkundigte ich ein Wochenende lang Stuttgart: Der Cannstatter Wasen und der Fernsehturm dürfen da natürlich nicht fehlen.

 Auch dem Mercedes-Benz Museum haben wir einen Besuch abgestattet und zwischendurch gab´s die ersten Erdbeeren des Jahres, mhmmm lecker!

Ein wenig kreativ war ich diesen Monat auch: im Rahmen eines Malereiseminars für die Uni entstand ein Selbstportrait und ein Geschenk habe ich auch hübsch verpackt.

Das war mein Monat April! Alles in allem ein gelungener Monat, in dem ich eigentlich nichts verpasst habe. Ich hoffe, der Mai wird genauso. Was habt ihr die letzten 30 Tage so angestellt? ;)

Kommentare:

  1. Das sieht nach einem wunderbaren Monat aus :)! Ich mag dein Selbstportrait!! Ist dein Account bei instagr.am öffentlich? Dann verrate doch mal deinen Benutzernamen! Liebste Grüße, Fee

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind toll :) Wohnst du in der Nähe von Stuttgart?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mich die letzten 30 Tage vergeblich um einen neuen Job bemüht - mehr dazu auf meinem Blog.
    Schöne Bilder hast du gemacht! Instagram habe ich auch erst vor kurzem für mich entdeckt. Gibt allem doch irgendwie einen tollen Stil...

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Erinnungsfotos . bei deinem Schulprojekt hab ich mich wieder wie ein Kind gefühlt denn so was haben wir damals in der Schula auch nach einer Folge "Art Attack" auch gebastelt.

    Mein Monat war sehr beschaulich und ruhig abgesehen vom Unistress. Ich habe eine Schmuckrolle genäht und viel gestrickt ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Oh, an das Modellbauen erinnere ich ich auch noch, am schlimmsten waren die Geländemodelle... Aber deins ist echt schön geworden. Meine sind inzwischen alle den Weg alles irdischen gegangen, dafür kann ich heute die Ergebnisse meiner Arbeit in echt und 1:1 anschauen, was doch dauerhafter ist :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Start in den Mai,
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Echt? cool :D Ja ich auch, 10 min von der Innenstadt um genau so zusagen :D

    AntwortenLöschen
  7. dein Modell gefällt mir gut. wie hoch steht die wahrscheinlichkeit, dass es mal gebaut wird? :)
    was studierst du denn genau?

    AntwortenLöschen
  8. Kannst du hierzu:

    " An den Wochenenden streifte ich durch einige Wälder, um ein paar Geocaches einzusammeln."

    Mal einen eigenen Bericht machen? Würde mich mal interessieren. Ich lese immer öfter auf den Blogs, aber was man da richtig macht & wie man was findet, hab ich noch nicht heraus gefunden :s

    AntwortenLöschen
  9. @ Hauptstadtliebe: Ich habe hier schon einmal darüber berichtet: http://rotkehlchens.blogspot.de/2012/03/changes.html
    Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter :)

    AntwortenLöschen
  10. Woaah.. selbstgemachte Macarons? Die sehen echt yummy aus!! *sabber*
    Sehen aus wie frisch aus Frankreich *sabber*

    AntwortenLöschen
  11. Ui am Tag des Buches hab ich mich auch beteiligt :) Für mich gab es Mascha Kalékos "In meinen Träumen läutet es Sturm".

    AntwortenLöschen
  12. die osterkarten sind ja zuckersüß!

    AntwortenLöschen
  13. wurde ja schon mal gefragt: kann man deinem Instagram-Profil folgen?

    AntwortenLöschen
  14. Ich konnte einfach nicht anders ; )
    Wünsche dir einen schönen Tag morgen,
    liebst L.

    AntwortenLöschen
  15. schöne Fotos!:) ich wollte fragen ob es möglich wäre das rezept von den macarons zu bekommen, ich wollte in london welche kaufen, habe aber leider keine gefunden und würde das jetzt super gerne selbst ausprobieren :) p.s.: super toller Blog !:) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen