Donnerstag, 29. März 2012

DIY: Easter Eggs & Ornaments

Ostern steht vor der Tür! Und ich mag Ostern genauso gerne wie Weihnachten :) Gemütliches Beisammensitzen mit der Familie, Hefezopf und Schokoeier essen, Osternestersuchen im frühlingshaften Garten... um mich darauf schon mal einzustimmen, habe ich einen Osterstrauß mit selbst gestalteten Eiern geschmückt. 


Mein Osterstrauß besteht aus "poetischen" Ostereiern (wie es meine Mitbewohnerin nennt), aus Gold-Pastell-Eiern und weißen Federquasten, die man nur auf dem letzten Foto gut erkennen kann. 

Für die "poetischen" Eier musste mal wieder ein altes Buch herhalten. Dieses mal ein türkisches, das meine Mitbewohnerin auf einem Bazar in Istanbul gefunden hat. Da ich letztes Semester einen Türkischkurs besucht habe, konnte ich sogar einige Wörter übersetzen ;) Wie auch bei den goldenen Teelichtern, habe ich das Papier in dünne Streifen gerissen und dann mit Tapetenkleister auf die Eier geklebt. 


Und da ich auch noch etwas vom Goldspray übrig hatte, entstanden noch Eier mit einem goldenen Streifen. Die Eier habe ich dazu vorher mit Kreppband abgeklebt und dann besprüht. Anschließend mit Acrylfarben zwei Pastelltöne angerüht und die Eier in 3 Schichten damit bemalt. Andersherum kann man es bestimmt auch machen: erst bemalen, dann abkleben und besprühen. Zum Schluss ein Stückchen Garn zusammenknoten und den Knoten in die Öffnung der Eier kleben.

Die Eier habe ich übrigens vorher alle ausgeblasen, aber das dürfte bestimmt klar sein ;)


Die Federquasten lassen sich auch in wenigen Minuten herstellen. Dazu einfach eine Schlaufe binden und den Knoten um 3 weiße Hühner- oder Marabufedern legen. Dann das andere Ende des Fadens ein paar Mal um die Federenden drum herum wickeln und anschließend abschneiden und mit einem Tropfen Klebstoff festkleben.


Es gibt wirklich so unendlich viele Möglichkeiten Ostereier zu gestalten! Ich überlege mir jedes Jahr ein neues Design, das habe ich schon als kleines Kind gemacht. Und dann kann man seinen Großeltern und Verwandten ein Ei zu Ostern schenken. Die freuen sich über die kleine Aufmerksamkeit und mit der Zeit füllt sich so der Osterstrauß und wird immer bunter :) Habt ihr schon Ostereier gestaltet? Lasst mir einen Link da, ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen :)

Kommentare:

  1. Super sehr schön!! Sieht sehr süss! Gefällt mir sehr!

    xoxo aus München
    La Vie Quotidienne
    www.laviequo.com

    AntwortenLöschen
  2. ich liebe deine ganzen DIYs :)
    ich verfolge dich jetzt.
    liebe grüße
    tina♥

    AntwortenLöschen
  3. Sind echt schön geworden, ich habe auch schon fleißig gebastelt. Meine Vintage Pferde Eier kannst Du hier sehen:http://danamasworld.blogspot.de/2012/03/vintage-horse-easter-eggs-tutorial.html

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. wow, wirklich wunderbar :) das ausblasen ist mir irgendwie immer zu aufwendig, und dann lass ich es doch sein. :D

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschöner Osterstrauch!

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. wunderhübsch, deine diy´s sind immer super klasse :)

    AntwortenLöschen
  7. Dein Osterschmuck ist toll geworden :)

    AntwortenLöschen
  8. schaut ja mal richtig toll aus ! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Die sind wirklich seeehr schön geworden! Ich hasse es, Eier auszublasen... das ist so anstrengend :D Hab aber schon seit Ewigkeiten keine Eier mal bemalt.
    Wie hast du denn den ganzen Inhalt der Eier verarbeitet? ;)

    AntwortenLöschen
  10. Super schöner Osterbaum!
    Ich wollte eigentlich auch einen machen, aber bin zu faul um selbst Eier zu gestalten und in den Läden gibts meistens keine die mir gefallen ;)

    AntwortenLöschen
  11. mal wieder eine wahnsinnig tolle Idee, wie ungefähr jede die von dir kommt :)

    Bestehst du auch drauf, dein Osternest im Garten zu suchen? ;)

    AntwortenLöschen
  12. Deko-Ostereier gibts ja echt viele - aber DIE sind ja der Hit.. ich hoffe, ich komme noch dazu, auch noch welche zu basteln. Vorallem die mit den Buchseiten find ich supergut :)

    AntwortenLöschen
  13. Die sehen echt hübsch aus, vor allem auch die Federquasten. Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  14. Wenn nicht dieses Eierauspusten wäre... immer ne riesen Sauerei ;)

    Hast du toll gemacht, die gold-rosa-blauen gefallen mir besonderstigst! ;)

    Ahoi

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschöner Osterschmuck! :)

    AntwortenLöschen
  16. Sind richtig hübsch geworden :)

    AntwortenLöschen
  17. Der sieht sehr schön aus! Die Pastelleier mit Goldstreifen sind dir super geliungen.
    Lg Katinka

    AntwortenLöschen
  18. mega schön, hat mich gleich zu was neuem inspiriert :-))

    AntwortenLöschen
  19. sehr kreative Osterdeko! du lässt dir immer tolle Sachen einfallen.

    AntwortenLöschen
  20. das mit dem goldstreifen hat einen schönen effekt, hab am wochenende auf ostern eingeläutet. aber mit gekochten eiern :)

    AntwortenLöschen
  21. Diese "poetischen" Eier gefallen mir wirklich sehr gut! ;)

    Werde ich auch gleich mal machen - ist nicht so kitschig/bunt.. ;)

    Liebste Grüße,
    Paloma :)

    AntwortenLöschen
  22. Süße Idee :) Ich find die Kombi aus Gold und den Pastelltönen total schön.
    LiebsteGrüße

    AntwortenLöschen